Hähne -Hessens        

Main-Kinzig-Kreis und darüber hinaus

Bekrönungen von Türmen und Kirchen

vorhergehendes Bild 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 folgendes Bild
Zoom
Zoom
Foto Freigericht Altenmittlau alter Hahn.jpg

8,98 Ko, 13.04.2009
Als die alte Kirche 1968 renoviert wurde, fand mein Bruder Manfred den achtlos herunter geworfenen Hahn und fragte meine Mutter: willst du nicht den alten Gockel nehmen? Sie haben ihn einfach vom Kirchturm geworfen und liegen lassen.“ Meine Mutter hob ihn auf, bemalte ihn und ließ ihn im Hof auf einen künstlichen Brunnen schweißen. Den ganzen Sommer pflegte sie die Blumen zu seinen Füßen. (*Alemeddeler Dialekt) So komme ich also zu diesem Hahn der gegen Ende des 18. Jahrhunderts geschmiedet wurde. Ein Historisch einfaches doch seltenes Dokument vergangener Schmiedearbeit das heute in unserem Wohnzimmer steht. Die Nähe zur Kirche bewog mich also mehr als andere Bewohner des Ortes, den Hahn im Auge zu behalten. Es mag auch dazu beigetragen haben, dass mein Onkel, Ottmar von Rhein das Schmiedehandwerk ausübte und mein verstorbener Schwiegervater, Alfons Höfler Wagnermeister war. Mein gelernter Beruf Gürtler und Malkurse in der Volkshochschule taten ein Übriges.
Zoom
Zoom
Bruchköbel Butterstadt 13 63486.jpg

6,54 Ko, 13.04.2009
63486 Brüchköbel-BUTTERSTADT - Bonifatiuskirch -Antonitersraße Gottesdienste der Kath. Kirchengemeinde St. Familia Bruchköbel Riedstr. 5 Tel.:97 63 70 Vorw.06181 E-Mail: st.familia@gmx.de - sankt-familia-bruchkoebel@pfarrei.bistum-fulda.de Pfarrer: Walter Götz Pfarrsekretärin: Uta Böhm Am 10.09.1867 wurde die Kirche St. Bonifatius in Butterstadt geweiht. Am 22.juli 1863 beschloß die Gemeinde den Bau einer Kapelle. Das Grundstück war eine Stiftung der Witwe Goy. Am 10. September 1867 wurde die Kirche eingeweiht, Eine eingemauerte Sandsteintafel an der Kirchhofsmauer trägt die Namen der Erbauer.

Zoom
Zoom
Foto Hahn Aquarell Sachse a.jpg

13,36 Ko, 13.04.2009
Ein bunter Hahn in seiner Formgebung wie sie nur ein Künstler erstellen kann, gefunden auf einem Kalender in meiner Hausarztpraxis Otfrid Sachse
Zoom
Zoom
Foto Landschaft mit Hähnen.jpg

16,8 Ko, 13.04.2009
Im Vordergrund ein natürlicher weißer Hahn mit rotem Kamm, in der grün-blauen hügeligen Landschaft 3 Kirchturmhähne von vorne links bis hinten rechts perspektivisch angeordnet ragen die Kirchturmspitzen aus der Umgebung heraus.

vorhergehendes Bild 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 folgendes Bild